Schulzentrum am Ellernholzteich, Greifswald

Inklusives Schulzentrum Am Ellernholzteich, GreifswaldAuftraggeberUniversitäts- und Hansestadt GreifswaldAufgabeNeubau eines inklusiven Schulzentrums, bestehend aus einer Regionalschule mit Grundschulteil, Hort sowie einer [...]

Inklusives Schulzentrum Am Ellernholzteich, Greifswald

Auftraggeber

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Aufgabe
Neubau eines inklusiven Schulzentrums, bestehend aus einer Regionalschule mit Grundschulteil, Hort sowie einer 2- Feld- Sporthalle mit Außen- und Sportanlagen
Status
in Planung
VgV-Verfahren

Zuschlag

06_Lageplan_gedreht

Zur städtebaulichen Anordnung des künftigen Schulkomplexes wurden einige Konzepte im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens bearbeitet, die zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung als Vorentwurf ausgelegt worden sind. Bei der Bearbeitung hat sich herausgestellt, dass die nördliche Seite der Verlängerten Scharnhorststraße angesichts der städtebaulichen Situation für den Bau des Schulkomplexes geeignet ist.

Die neu zu errichtenden Gebäude sollen sich im Sinne einer „grünen Architektur“ in den umgebenden Landschaftsraum einfügen und nicht als kontrastierende Fremdkörper der naturnahen Umgebung entgegenstehen. Durch die aus dem Bebauungsplan vorgegebene Fassaden- und Dachbegrünung wird diese Absicht unterstützt.

02a_HausA_Boulevard_Menschen
04_Forum_mitPers.

Die Unterrichtsbereiche sind entsprechend der gegenwärtigen didaktischen Sichtweise als flexible Cluster entworfen worden. Die Cluster für Grundschule, Orientierungsstufe und Hort wurden in gleicher Raumgliederung und -anordnung flexibel geplant, um im Bedarfsfall Hortcluster zu Schulclustern (für Grundschule und Orientierungsstufe) temporär zu erweitern.

03_Forum_mitPers.

Unter Berücksichtigung eines reformpädagogischen Schulkonzeptes werden als Basis allgemeine Unterrichtsbereiche mit Stammgruppenräumen, multifunktionale Teilungs- oder Gruppenräume sowie weitere Flächen wie WCs, Garderoben und ein Teambereich angelegt.

BGF

17.700 m²

NF

11.200 m²

In Zusammenarbeit mit
RBZ Generalplanungsgesellschaft mbH, Dresden
AB Raum und Bau GmbH, Dresden
Leonhardt, Andrä und Partner Beratende Ingenieure VBI AG, NL Dresden
Brandschutzbüro Borchert und Bucher Ingenieurpartnerschaft mbB, Dresden
Werner Genest und Partner Ingenieurgesellschaft mbH, NL Dresden
Storch.Landschaftsarchitektur, Dresden